Blasen-Nierentee

Blasen-Nierentee Test 2022 – die Testsieger im Vergleich

Auf dieser Seite findest du die besten Blasen-Nierentee für das Jahr 2022 dargestellt in einer übersichtlichen Bestenliste. Test- und Erfahrungsberichte findest du auf den jeweiligen Produktseiten.

Angebot
Blasen- und Nierentee II
Schmerzen und Brennen beim Wasserlassen machen gerade Frauen oft den Gang zur Toilette zur Qual. Ursache ist meist ein sogenannter Blasenkatarrh, das heißt eine Entzündung der Schleimhaut oder der gesamten Wand der Harnblase. Wird eine bakteriell verursachte Infektion nicht bekämpft, können aufsteigende Keime in die Nieren gelangen und zu Nierenbeckenentzündungen, auch Nierenbeckenkatarrhen genannt, führen. Jetzt ist es auf jeden Fall wichtig, neben dem Besuch beim Arzt deutlich mehr zu trinken, damit Nieren, Blase und ableitende Harnwege ausreichend gespült werden. Unser Blasen- und Nierentee II ist aus einer Mischung bewährter Arzneipflanzen wie Bärentraubenblättern, Gartenbohnenhülsen, Schachtelhalmkraut, Birken-, Brennnessel- und Pfefferminzblättern und Ringelblumenblüten zusammengesetzt, die sich bei Blasen- und Nierenbeschwerden schon seit Jahrhunderten als wirksame Helfer erwiesen haben.
Angebot
Blasen U Nierentee Ii
Blasen U Nierentee Ii
Angebot
Blasen und Nierentee Vii
Wichtige Hinweise (Pflichtangaben):Blasen- und Nierentee, Arzneitee. Anwendungsgebiete: wird zur Unterstützung bei der Therapie von Blasen- und Nierenbeckenkatarrhen angewendet.Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDERBlasen- und Nierentee, Arzneitee zum Einnehmen nach Bereitung eines TeeaufgussesWirkstoffe: Bärentraubenblätter, Birkenblätter, QueckenwurzelstockLesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, denn sie enthält wichtige Informationen für Sie. Dieses Arzneimittel ist ohne Verschreibung erhältlich. Um einen bestmöglichen Behandlungserfolg zu erzielen, muss dieses Arzneimittel jedoch vorschriftsmäßig angewendet werden.Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals lesen.Fragen Sie Ihren Apotheker, wenn Sie weitere Informationen oder einen Rat benötigen.Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Siehe Abschnitt 4.Wenn sich Ihre Beschwerden verschlimmern oder keine Besserung eintritt, müssen Sie auf jeden Fall einen Arzt aufsuchen.Diese Packungsbeilage beinhaltet:WAS IST DIESES ARZNEIMITTEL UND WOFÜR WIRD ES ANGEWENDET?WAS MÜSSEN SIE VOR DER ANWENDUNG DIESES ARZNEIMITTELS BEACHTEN?WIE IST DIESES ARZNEIMITTEL ANZUWENDEN?WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?WIE IST DIESES ARZNEIMITTEL AUFZUBEWAHREN?WEITERE INFORMATIONEN1. WAS IST DIESES ARZNEIMITTEL UND WOFÜR WIRD ES ANGEWENDET?Blasen- und Nierentee ist ein pflanzliches Blasen- und Nierenmittel. Dieser Arzneitee wird zur Unterstützung bei der Therapie von Blasen- und Nierenbeckenkatarrhen angewendet.2. WAS MÜSSEN SIE VOR DER ANWENDUNG DIESES ARZNEIMITTELS BEACHTEN?Dieses Arzneimittel darf nicht angewendet werden, wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen einen der Wirkstoffe oder einen der sonstigen Bestandteile von Blasen- und Nierentee sind.Besondere Vorsicht bei der Anwendung dieses Arzneimittels ist erforderlich, wenn die unter Kapitel 1 beschriebenen Beschwerden verstärkt auftreten. Fragen Sie in diesem Fall Ihren Arzt oder Apotheker.Bei Anwendung dieses Arzneimittels mit anderen Arzneimitteln:Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel anwenden bzw. vor kurzem angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt. Der Tee soll nicht zusammen mit Mitteln gegeben werden, die zur Bildung eines sauren Harns führen.Schwangerschaft und Stillzeit:Zur Anwendung von Blasen- und Nierentee in Schwangerschaft und Stillzeit liegen keine ausreichenden Untersuchungen vor. Fragen Sie vor der Anwendung von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen:Es liegen keine Erfahrungen hinsichtlich der Beeinträchtigung der Verkehrstüchtigkeit und der Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen vor.3. WIE IST DIESES ARZNEIMITTEL ANZUWENDEN?Nehmen Sie Blasen- und Nierentee immer genau nach der Anweisung in dieser Packungsbeilage ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.Dosierung und Art der Anwendung:Soweit nicht anders verordnet, wird 3- bis 4-mal täglich 1 Tasse des wie folgt bereiteten Tees getrunken: 1 - 2 Aufgussbeutel Blasen- und Nierentee werden mit Wasser (ca. 150 ml) zum Kochen gebracht, zugedeckt und etwa 15 Minuten auf mittlerer Stufe am Kochen gehalten. Um ein Verkochen der Flüssigkeit zu verhindern, sollte immer eine größere Menge Tee (Tagesbedarf &#61 3 - 4 Tassen) auf einmal zubereitet werden. Verwenden Sie 3 - 6 Aufgussbeutel auf 450 ml Wasser zur Zubereitung von 3 Tassen Tee bzw. 4 - 8 Aufgussbeutel auf 600 ml Wasser zur Zubereitung von 4 Tassen Tee. Der Tee kann auch durch Ansetzen mit kaltem Wasser und mehrstündiges Ziehen bereitet werden. Nach dem Entfernen der Aufgussbeutel ist kurz aufzukochen.Dauer der Anwendung:Die Anwendungsdauer ist prinzipiell nicht begrenzt. Bitte beachten Sie aber die Angaben unter Kapitel 2 und den Hinweis unter Kapitel 4. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung von Blasen- und Nierentee zu stark oder zu schwach ist.Wenn Sie eine größere Menge des Arzneimittels angewendet haben, als Sie sollten:Bei Überdosierung sind Leberschäden möglich (Hydrochinonvergiftung). Wenn sich aufgrund der höheren Dosis Beschwerden einstellen, benachrichtigen Sie bitte Ihren Arzt. Dieser kann gegebenenfalls über erforderliche Maßnahmen entscheiden. Möglicherweise treten die unter Nebenwirkungen aufgeführten Nebenwirkungen verstärkt auf.4. WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?W
Angebot
Blasen UND Nierentee II 75 g
Blasen UND Nierentee II 75 g von Heinrich Klenk GmbH & Co. KG günstig bei Ihrer Beraterapotheke bestellen
Angebot
H&S Blasen U Nierentee
Wichtige Hinweise (Pflichtangaben):H&ampS Blasen- und Nierentee. Anwendungsgebiete: Zur Unterstützung bei der Therapie von Blasen- und Nierenbeckenkatarrhen.Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDERH&ampS Blasen- und NierenteePflanzliches ArzneimittelLiebe Patientin, lieber Patient !Bitte lesen Sie folgende Gebrauchsinformation aufmerksam, weil sie wichtige Informationen darüber enthält, was Sie bei der Anwendung dieses Arzneimittels beachten sollen. Wenden Sie sich bei Fragen an Ihren Arzt oder Apotheker.Stoff- oder Indikationsgruppe:Pflanzliches Arzneimittel unterstützend bei Blasen- und Nierenbeckenkatarrhen.Anwendungsgebiete:Zur Unterstützung bei der Therapie von Blasen- und Nierenbeckenkatarrhen.Gegenanzeigen:Wann dürfen Sie H&ampS Blasen- und Nierentee nicht anwenden?Wasseransammlungen (Ödeme) infolge eingeschränkter Herz- und Nierentätigkeit. Bei chronischen Nierenerkrankungen soll vor der Anwendung von H&ampS Blasen- und Nierentee der Arzt befragt werden.Warnhinweis:Zur Anwendung von H&ampS Blasen- und Nierentee bei Kindern unter 12 Jahren liegen keine ausreichenden Erfahrungen vor. Die Einnahme von H&ampS Blasen- und Nierentee bei Kindern unter 12 Jahren wird daher nicht empfohlen.Wechselwirkungen mit anderen Mitteln:Welche anderen Arzneimittel beeinflussen die Wirkung von H&ampS Blasen- und Nierentee?Der Tee soll nicht zusammen mit Mitteln gegeben werden, die zur Bildung eines sauren Harns führen.Dosierungsanleitung und Art der Anwendung:Die folgenden Angaben gelten, soweit Ihnen Ihr Arzt H&ampS Blasen- und Nierentee nicht anders verordnet hat. Bitte halten Sie sich an die Anwendungsvorschriften, da H&ampS Blasen- und Nierentee sonst nicht richtig wirken kann!Wieviel und wie oft sollten Sie H&ampS Blasen- und Nierentee einnehmen?3-4 mal täglich 1 Glas/Tasse Tee trinken.Wie und wann sollten Sie H&ampS Blasen- und Nierentee einnehmen?1-2 Filterbeutel für 1 Glas/Tasse. Mit kochendem Wasser übergießen und bedeckt etwa 15 Minuten ziehen lassen. Filterbeutel herausnehmen und schwach ausdrücken. Den frisch zubereiteten Tee trinken. Der Tee kann auch durch Ansetzen mit kaltem Wasser und mehrstündiges Ziehen bereitet werden. Nach Herausnehmen des Filterbeutels ist kurz aufzukochen. Sollten Sie Fragen zur Dosierung oder Anwendung haben, befragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.Nebenwirkungen:Welche Nebenwirkungen können bei der Einnahme von H&ampS Blasen- und Nierentee auftreten?Bei magenempfindlichen Personen und bei Kindern können Übelkeit und Erbrechen auftreten. Hinweis: Bei langdauernder Anwendung oder bei Überdosierung sind Leberschäden möglich (Hydrochinonvergiftung).Meldung von Nebenwirkungen:Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Sie können Nebenwirkungen auch direkt dem Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte, Abt. Pharmakovigilanz, Kurt-Georg-Kiesinger-Allee 3, D-53175 Bonn, Website: www.bfarm.de anzeigen. Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen über die Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verfügung gestellt werden.Hinweise und Angaben zur Haltbarkeit des Arzneimittels:Das Verfalldatum dieser Packung ist rechts unten aufgedruckt. Verwenden Sie diese Packung nicht mehr nach diesem Datum!Aufbewahrungshinweise:In der Originalpackung aufbewahren, um den Inhalt vor Licht und Feuchtigkeit zu schützen. Nicht über 25°C aufbewahren. Arzneimittel - Für Kinder unzugänglich aufbewahren.Zusammensetzung:100 g Tee enthalten: Arzneilich wirksame Bestandteile: Bärentraubenblätter Uvae ursi folium 35 g, Samenfreie Garten-Bohnenhülsen Phaseoli pericarpium 20 g, Schachtelhalmkraut Equiseti herba 20 g, Birkenblätter Betulae folium 15 g. Sonstige Bestandteile: Süßholzwurzel Liquiritiae radix 5 g, Pfefferminzblätter Menthae piperitae folium 5 g.Darreichungsform und Inhalt:Originalpackung mit 20 Filterbeutel à 2,0 g Arzneitee zum Trinken nach Bereitung eines Teeaufgusses.Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller:H&ampS Tee-Gesellschaft mbH &amp Co.Im Haidach 1D-88079 Kressbronn/Bodenseewww.Arzneitee.deDiese Gebrauchsinformation wurde zuletzt überarbeitet im Oktober 2015.Quelle: Angaben der PackungsbeilageStand: 02/2018
Angebot
BLASEN UND Nierentee II 75 g
03962225: Heinrich Klenk GmbH & Co. KG - BLASEN UND Nierentee II 75 g
Angebot
Blasen- und Nierentee II
Anwendung & Indikation Entzündungen der Harnwege Suchen Sie Ihren Arzt auf, wenn zusätzlich Beschwerden wie Fieber oder Blut im Urin auftreten.
Angebot
H&S Blasen-und Nierentee
Anwendungsgebiet von H&S Blasen-und Nierentee (Packungsgröße: 20X2.0 g)H&S Blasen-und Nierentee (Packungsgröße: 20X2.0 g) zur Unterstützung bei der Therapie von Blasen- und Nierenbeckenkatarrhen.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / ZutatenZutaten: von H&S Blasen-und Nierentee (Packungsgröße: 20X2.0 g): Zusammensetzung: 100 g Tee enthaltenArzneilich wirksame Bestandteile:Bärentraubenblätter Uvae ursi folium 35 gSamenfreie Garten-BohnenhülsenPhaseoli pericarpium 20 gSchachtelhalmkraut Equiseti herba 20 gBirkenblätter Betulae folium 15 gSonstige Bestandteile:Süßholzwurzel Liquiritiae radix 5 gPfefferminzblätter Menthae piperitae folium 5 gGegenanzeigenBei bekannter Überempfindlichkeit gegenüber einem der oben genannten Inhaltsstoffe sollte dieses Produkt nicht angewendet werden. DosierungAnwendungsempfehlung von H&S Blasen-und Nierentee (Packungsgröße: 20X2.0 g): 3-4 mal täglich 1 Glas/Tasse Tee trinken. 1-2 Filterbeutel für 1 Glas/Tasse. Mit kochendem Wasserübergießen und bedeckt etwa 15 Minuten ziehen lassen.Filterbeutel herausnehmen und schwach ausdrücken. Den frischzubereiteten Tee trinken.Wichtiger Hinweis: Immer mit sprudelnd kochendem Wasser aufgießen und gemäßZubereitungsempfehlung (s. o.) ziehen lassen. Nur so erhalten Sie ein sicheres Lebensmittel.H&S Blasen-und Nierentee (Packungsgröße: 20X2.0 g) können in Ihrer Versandapotheke apodiscounter erworben werden.
Angebot
H&S Blasen- und Nierentee lose
Anwendung & Indikation Entzündungen der Harnwege Suchen Sie Ihren Arzt auf, wenn zusätzlich Beschwerden wie Fieber oder Blut im Urin auftreten.
Angebot
BLASEN UND Nierentee II 75 g
03962225: Heinrich Klenk GmbH & Co. KG - BLASEN UND Nierentee II 75 g

Bestenliste: die besten Blasen-Nierentee

[atkp_list id=’1668′ limit=’20‘ template=’14222′][/atkp_list]

Die Bestenliste für die Kategorie Blasen-Nierentee basiert nicht auf Testberichten der Stiftung Warentest oder den Testsiegern von Ökotest, sondern für die Erstellung wurden Bewertungen, Erfahrungsberichte und Rezensionen ausgewertet.

Weitere intessante Testberichte:

[crp]