Bewerbermanagement-Software

Bewerbermanagement-Software Test 2022 – die Testsieger im Vergleich

Auf dieser Seite findest du die besten Bewerbermanagement-Software für das Jahr 2022 dargestellt in einer übersichtlichen Bestenliste. Test- und Erfahrungsberichte findest du auf den jeweiligen Produktseiten.

Angebot
Bewerbermanagement
Diplomarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich BWL - Personal und Organisation, Note: 1,0, Fachhochschule Dortmund (Wirtschaft), Sprache: Deutsch, Abstract: Inhaltsangabe:Einleitung: Einen qualifizierten Mitarbeiter zu rekrutieren ist für Unternehmen oft mühsam und kostspielig. Hoch qualifizierte Arbeitskräfte werden von mehreren Unternehmen gleichzeitig umworben. Ein qualitativ hochwertiges und effizientes Bewerbermanagement wird für Unternehmen auch unter diesem Gesichtspunkt immer wichtiger. Es kann dazu beitragen, den passenden Mitarbeiter für das eigene Unternehmen zu gewinnen, bevor ihn ein anderes Unternehmen für sich gewinnt. Hat ein Unternehmen sehr lange Prozesszeiten im Rekrutierungsprozess, so hat es die hoch qualifizierten Bewerber oft schon an ein anderes Unternehmen verloren. Ist ein Bewerber mit der Qualität des Bewerbermanagements unzufrieden, überlegt er sich höchst wahrscheinlich, ob er bei dem Unternehmen tatsächlich arbeiten möchte. Die Unternehmen sollten daher großen Wert auf hohe Qualität und Effizienz im Bewerbermanagement legen. Doch die Realität sieht scheinbar anders aus. Immer wieder hört man von Bewerbern, dass sie mit dem Bewerbermanagement von Unternehmen unzufrieden sind, teilweise sogar gar keine Reaktion auf eine Bewerbung erhalten. Solch ein Fehlverhalten von Unternehmen spricht sich nicht nur unter Bewerbern herum. Das Unternehmensimage kann durch ein schlechtes Bewerbermanagement negativ angegriffen werden. Das Hauptziel dieser Arbeit ist es die Qualität und Effizienz des Bewerbermanagements empirisch zu untersuchen. Sind Bewerber, die von negativem Bewerbermanagement berichten, nur Einzelfälle oder stellen sie gar nur die Spitze des Eisberges dar? Sind womöglich sehr viele Bewerber mit dem Bewerbermanagement der Unternehmen unzufrieden? Auf dem Gebiet des Human Resource Management gibt es Studien, die sich jedoch nur am Rande mit diesem Thema beschäftigen. Es scheint keine Studie zu existieren, die ausschließlich und ausführlich das Thema Bewerbermanagement aufgreift. Keine Studie, in der auch Aspekte des Bewerbermanagements beleuchtet werden, gibt bisher ausführlich die Meinung der Bewerber wieder. Daher soll anhand dieser Arbeit die Bewerbersicht empirisch untersucht werden. Durch eine Online-Befragung wird im Laufe dieser Arbeit ergründet, wie Bewerber die Qualität und Effizienz des Bewerbermanagements der Unternehmen empfinden. Aus den Ergebnissen soll abgeleitet werden, ob es für Unternehmen im Bereich des Bewerbermanagements Verbesserungsbedarf gibt. Die Wichtigkeit und Brisanz dieses Themas wurde durch eine hohe Umfragebeteiligung von über 1000 ausgefüllten Fragebögen sowie durch viele persönliche Meinungsäußerungen von Bewerbern auf die Befragung bestätigt. Die empirische Untersuchung bezieht sich besonders auf Bewerber, die sich in Deutschland beworben haben. Bereits bei der Bestimmung der Zielgruppe wurde darauf Wert gelegt, dass ausschließlich Bewerber mit Studienabschluss oder Bewerber die sich im...
Angebot
Software-Management '97 als eBook Download von
Software-Management '97 - Fachtagung der Gesellschaft für Informatik e. V. (GI) Oktober 1997 in München: ab 38.66 €
Angebot
Software Management
Das Buch beschreibt den gesamten Software-Lifecycle und den für dessen erfolgreiche Beherrschung geeigneten Methodenmix. Dazu werden unterschiedliche Vorgehensmodelle gegenübergestellt und erläutert, welches Modell für welchen Projekttyp passt. Risikomanagement mit UML (Unified Modeling Language), iterative Testmethoden zur Qualitätssicherung und Konfigurationsmanagement bilden weitere Schwerpunkte des Buches. Besonders für Projektmanager, Softwareentwickler und Softwareingenieure stellt es durch seinen hohen Praxisbezug ein Werkzeug zur Steigerung der Qualität von Software und zur Beschleunigung des Entwicklungsprozesses und damit der Sicherung des Projekterfolgs dar. Abgerundet wird das Werk mit der Vorstellung einer vollständigen und hochintegrierten Werkzeugumgebung, die alle beschriebenen Phasen des Software-Lebenszyklus unterstützt.
Angebot
Lehrbuch der Software-Technik: Softwaremanagement - Helmut Balzert, Gebunden
Eine Softwareentwicklung läuft nicht von alleine ab. Wissen, Können und Fertigkeiten auf den Gebieten Allgemeines Management, Softwaremanagement und Prozess- und Qualitätsmodelle sind erforderlich, um zeit-, kosten- und qualitätsgerecht Software zu...
Angebot
Personalmarketing und Bewerbermanagement
Diplomarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich BWL - Personal und Organisation, Note: 1,1, Berufsakademie Berlin (Wirtschaft), Sprache: Deutsch, Abstract: Inhaltsangabe:Gang der Untersuchung: Der Fokus der vorliegenden Arbeit richtet sich auf die in der Fachliteratur und der Unternehmenspraxis oft vernachlässigte Phase zwischen der Schaffung von Attraktivität und dem eigentlichen Bewerbungsprozess. Die Zielsetzung besteht in der Identifikation der Leistungen, die von der Unternehmensseite erbracht werden müssen, damit ein potenzieller Bewerber zur Aktion schreitet und seine Bewerbung tatsächlich an das Unternehmen richtet. Mittels einer Benchmarking-Studie soll geprüft werden, wie die Anforderungen der Bewerber von den Unternehmen gelöst werden. In dieser Sichtweise wird ein generelles Interesse an einem Unternehmen antizipiert. Durch die Analyse der Rahmenbedingungen und Strukturen des Arbeitsmarktes werden zunächst Implikationen für die Rekrutierung qualifizierter Nachwuchskräfte herausgestellt. Die daraus resultierenden Ergebnisse geben Aufschluss über die Notwendigkeit von und die Herausforderungen an das Personalmarketing. Um die Präferenzen potenzieller Bewerber für ein arbeitsplatzanbietendes Unternehmen zu erhöhen, wird im Anschluss ein Lösungsansatz erarbeitet, der den Bewerberservice in das Personalmarketing einbindet und eine beratende Funktion im Bewerbungsprozess einnimmt. Die durch klassische Kommunikationsinstrumente beworbenen Traineeprogramme, Direkteinstiegsprogramme und Personalentwicklungskonzepte sind für den Adressatenkreis oft nicht differenzierbar und die Möglichkeit der objektiven Beurteilung nimmt ab. Die These der vorliegenden Arbeit besagt, dass der persönliche Kontakt einen maßgeblichen Einfluss auf die Bereitschaft eine Bewerbung an das Unternehmen zu richten, einnimmt. Die Bedürfnisse qualifizierter Absolventen bilden in dieser Hinsicht den Erwartungshorizont, an dem sich die Arbeit des Bewerberservice messen lassen muss. Im Rahmen der vorliegenden Arbeit wird mit Hilfe eines Benchmark die Reaktion der Wettbewerber der DaimlerChrysler Services AG auf die Kontaktaufnahme und Informationsanfrage potenzieller Bewerber untersucht. Durch das Versenden von Testanschreiben ermöglicht ein verdeckter Benchmark eine Wettbewerbspositionierung der Unternehmen zur Zufriedenheit potenzieller Bewerber mit der Beratungsleistung des Bewerberservice. Ein kooperierender Benchmark soll darüber hinaus Hinweise auf die Ursachen möglicher Defizite geben. Auf der Basis dieser Erkenntnisse und durch das Lernen von den besten Lösungen soll mögliches Verbesserungspotential erkannt, innovative Ideen gewonnen und eine Handlungsempfehlung entwickelt werden. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: 1.Einleitung1 2.Externes Personalmarketing2 2.1Grundlagen der Personalmarketing-Konzeption2 2.2Rahmenbedingung des Personalmarketing4 2.3Angebot und Nachfrage am Arbeitsmarkt5 2.4Aktionsfelder8 2.5Strategie und Ziele9 2.6Instrumente11 3.Bewerberservice13...
Angebot
Software Product Management - Hans-Bernd Kittlaus, Gebunden
Software Product Management (SPM) is a key success factor for software products and software-intensive products. This book gives a comprehensive overview on SPM for beginners as well as best practices, methodology and in-depth discussions for...
Angebot
Software für den mobilen Zugriff auf Videomanagement-Systeme
Projektarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Informatik - Wirtschaftsinformatik, Note: 2,3, Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin (Fachbereich Duales Studium), Veranstaltung: Marketing, Sprache: Deutsch, Abstract: Zentrales Thema dieses Praxistransferberichtes ist die Anfertigung einer Marktstudie, die einen Überblick über den breiten Markt an Software für den mobilen Zugriff auf unterschiedliche Videomanagement-Systeme verschafft. Dabei handelt es sich um das Management von IP-Kameras, die zur Bildübertragung und Videoanalyse in Sicherheitssystemen genutzt werden. Die Nutzung in der Praxis des Ausbildungsbetriebes bezieht sich dabei bislang größtenteils auf stationäre Software, welche für den Kunden keine Möglichkeit auf einen mobilen Zugriff auf das Management von Videokameras beinhalteten. Das bestehende Produktportfolio des Ausbildungsbetriebes in diesem Segment soll nun um Software für mobile Endgeräte wie Android- oder IOS-basierte Smartphones und gleichartig- oder Windows-basierte Tablets oder vergleichbares erweitert werden. Da jedes Videomanagementsystem in der Regel einen Windows-Client bereitstellt, entfällt am Punkt des Produktvergleichs in diesem Bericht die Bewertung der Software auf dem benannten Betriebssystem, obwohl Windows-Tablets als Lösung der Aufgabenstellung durchaus gerecht werden, nicht aber im Fokus dieser Untersuchung stehen sollen. Der Ausbildungsbetrieb als Beratungs-Dienstleister steht in diesem Fall in vermittelnder Position zwischen Vertreiber und Kunde bzw. Endbenutzer, benötigt jedoch genaue Informationen zum Produkt, sowohl im Umfang als auch in der Tiefe der Funktionseigenschaften, da eine aufschlussreiche und fundierte Argumentation gegenüber des Kunden stattfinden kann. Die Marktstudie stützt sich dabei auf bekannte und gängige Instrumente der Betriebswirtschaftslehre und des Marketings und wird hauptsächlich eine qualifizierte, später erläuterte Auswahl an Software für mobile Endgeräte untersuchen. Die theoretische Erläuterung der besagten Modelle und Instrumente findet dabei zugleich einen praktischen Bezug in der Art, als dass behandelte Modelle nachfolgend auf die durchweg in der Arbeit auftauchende Software hinsichtlich der definierten Kriterien angewendet werden und die ergebnisorientierte Arbeit so vorantreiben. Am Ende hat der Leser also sowohl einen Überblick über die Anfertigung einer Marktstudie vor dem Hintergrund ausgewählter absatzpolitischer Entscheidungen das Produktportfolio betreffend, als auch eine Auswahl an geeigneter, alleinstehender oder in Ergänzung zu stationären Systemen befindlicher Software für das mobile Videomanagement.
Angebot
CommVault Disk Library Management Software - Lizenz (MM-DSK-LMS)
CommVault Disk Library Management Software - Lizenz (MM-DSK-LMS)
Angebot
Vishwajit Barbuddhe - Software Project Management: Brief Study of Software Project Management
Binding : Taschenbuch, Label : LAP LAMBERT Academic Publishing, Publisher : LAP LAMBERT Academic Publishing, medium : Taschenbuch, numberOfPages : 88, publicationDate : 2020-02-25, releaseDate : 2020-02-25, authors : Vishwajit Barbuddhe, Zanjat, Shraddha N., Karmore, Bhavana S., ISBN : 6200654891
Angebot
Testmanagement und Softwaretest
Das Buch gibt konkrete Tipps zur erfolgreichen Umsetzung von Softwaretests und effizientem Testmanagement. Dabei verbindet der Autor theoretische Grundlagen mit betrieblicher Realität zur Anwendung in der Praxis. Er gibt hilfreiche Hinweise, welche Herausforderungen beim Test von Software bestehen, wo es Fallstricke gibt und was zu beachten ist, um sie zu vermeiden.

Bestenliste: die besten Bewerbermanagement-Software

Die Bestenliste für die Kategorie Bewerbermanagement-Software basiert nicht auf Testberichten der Stiftung Warentest oder den Testsiegern von Ökotest, sondern für die Erstellung wurden Bewertungen, Erfahrungsberichte und Rezensionen ausgewertet.

Weitere intessante Testberichte: