Betriebshaftpflichtversicherung

Betriebshaftpflichtversicherung Test 2022 – die Testsieger im Vergleich

Auf dieser Seite findest du die besten Betriebshaftpflichtversicherung für das Jahr 2022 dargestellt in einer übersichtlichen Bestenliste. Test- und Erfahrungsberichte findest du auf den jeweiligen Produktseiten.

Angebot
Schlechterfüllung in der Betriebshaftpflichtversicherung
Die Betriebshaftpflichtversicherung schützt den Versicherungsnehmer vor Haftpflichtrisiken aus seiner betrieblichen Tätigkeit. Zu diesen potentiellen Risiken zählen auch Haftungen aus der Schlechterfüllung von Verträgen . Der Autor untersucht im vorliegenden Werk, für welchen Teil dieser Ansprüche die Betriebshaftpflichtversicherung dem Gesetz ( 1, 149 ff VersVG) und dem Vertrag (AHVB 2005) nach Schutz bietet . Ein besonderes Augenmerk wird dabei auf die Auswirkungen der Haftungsverschärfung im Kaufrecht (Rs Weber/Putz) gelegt, die mit dem Gewährleistungsrichtlinien-Umsetzungsgesetz kodifiziert wurde. Folgende Themen werden behandelt: Versicherungsbegriff ( 1 VersVG) und Haftung wegen Schlechterfüllung Das „unversicherbare“ Unternehmerrisiko Gesetzlicher Umfang der Betriebshaftpflichtversicherung ( 149 ff VersVG) Vertraglicher Umfang der Betriebshaftpflichtversicherung (AHVB 2005) o Schadenersatz kraft gesetzlicher Haftpflichtbestimmung (Art 1.2.1.1) o Gewährleistungsklausel (Art 7.1.1) o Nichterfüllungsklausel (Art 7.1.3) Mangelbeseitigung und Rettungskosten ( 62 f VersVG)
Angebot
Betriebs- und Berufshaftpflichtversicherung
Zum Werk Im August 2014 hat der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e.V. (GDV) die neuen unverbindlichen Musterbedingungen für die berufliche und betriebliche Haftpflichtversicherung veröffentlicht. Die neuen Bedingungen bedeuteten eine grundlegende Reform der Gestaltung des Klauselwerks dieser Versicherungssparte: Die neuen Bedingungen sollen dem Anliegen von Transparenz und Verständlichkeit genügen und in absehbarer Zeit das Nebeneinander von Bedingungen für die gesamte Haftpflichtversicherung (AHB) und Einzelbedingungswerken und Tarifstrukturen beenden. Die neuen Allgemeinen Versicherungsbedingungen für die Betriebs- und Berufshaftpflichtversicherung (AVB BHV), die Gegenstand dieses Kommentarwerks sind, enthalten daher einen Allgemeinen Teil, der mit dem der Privaten Haftpflichtversicherung (AVB PHV) und denen der Sachversicherungsbedingungen identisch ist, sowie einen Besonderen Teil mit Regelungen zum Umweltrisiko und zur Produkthaftpflicht. Vorteile auf einen BlickErläuterungen der neuesten Bedingungsgenerationeinschließlich Umwelt- und ProdukthaftpflichtversicherungFortführung des bewährten AHB-Kommentars von Littbarski Zielgruppe Für Rechtsanwaltschaft, Unternehmen, Versicherungsfachleute und Verbraucherverbände.
Angebot
Angebot
Schlechterfüllung in der Betriebshaftpflichtversicherung. Alexander Figl - Buch
Schlechterfüllung in der Betriebshaftpflichtversicherung. Die Betriebshaftpflichtversicherung schützt den Versicherungsnehmer vor Haftpflichtrisiken aus seiner betrieblichen Tätigkeit. Zu diesen potentiellen Risiken zählen auch Haftungen aus der Schlechterfüllung von Verträgen. Der Autor untersucht im vorliegenden Werk für welchen Teil dieser Ansprüche die Betriebshaftpflichtversicherung dem Gesetz (1 149 ff VersVG) und dem Vertrag (AHVB 2005) nach Schutz bietet. Ein besonderes Augenmerk wird dabei auf die Auswirkungen der Haftungsverschärfung im Kaufrecht (Rs Weber/Putz) gelegt die mit dem Gewährleistungsrichtlinien-Umsetzungsgesetz kodifiziert wurde. Folgende Themen werden behandelt: Versicherungsbegriff ( 1 VersVG) und Haftung wegen Schlechterfüllung Das unversicherbare Unternehmerrisiko Gesetzlicher Umfang der Betriebshaftpflichtversicherung (149 ff VersVG) Vertraglicher Umfang der Betriebshaftpflichtversicherung (AHVB 2005) o Schadenersatz kraft gesetzlicher Haftpflichtbestimmung (Art 1.2.1.1) o Gewährleistungsklausel (Art 7.1.1) o Nichterfüllungsklausel (Art 7.1.3) Mangelbeseitigung und Rettungskosten (62 f VersVG)
Angebot
Schlechterfüllung In Der Betriebshaftpflichtversicherung Von Alexander Figl, Kartoniert (Tb), 2021
Schlechterfüllung in der Betriebshaftpflichtversicherung. Die Betriebshaftpflichtversicherung schützt den Versicherungsnehmer vor Haftpflichtrisiken aus seiner betrieblichen Tätigkeit. Zu diesen potentiellen Risiken zählen auch Haftungen aus der...
Angebot
C.H. Beck Verlag Betriebs- und Berufshaftpflichtversicherung
Zum Werk Im August 2014 hat der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e.V. (GDV) die neuen unverbindlichen Musterbedingungen für die berufliche und betriebliche Haftpflichtversicherung veröffentlicht. Die neuen Bedingungen bedeuteten eine grundlegende Reform der Gestaltung des Klauselwerks dieser Versicherungssparte: Die neuen Bedingungen sollen dem Anliegen von Transparenz und Verständlichkeit genügen und in absehbarer Zeit das Nebeneinander von Bedingungen für die gesamte Haftpflichtversicherung (AHB) und Einzelbedingungswerken und Tarifstrukturen beenden. Die neuen Allgemeinen Versicherungsbedingungen für die Betriebs- und Berufshaftpflichtversicherung (AVB BHV), die Gegenstand dieses Kommentarwerks sind, enthalten daher einen Allgemeinen Teil, der mit dem der Privaten Haftpflichtversicherung (AVB PHV) und denen der Sachversicherungsbedingungen identisch ist, sowie einen Besonderen Teil mit Regelungen zum Umweltrisiko und zur Produkthaftpflicht. Vorteile auf einen BlickErläuterungen der neuesten Bedingungsgenerationeinschließlich Umwelt- und ProdukthaftpflichtversicherungFortführung des bewährten AHB-Kommentars von Littbarski Zielgruppe Für Rechtsanwaltschaft, Unternehmen, Versicherungsfachleute und Verbraucherverbände.
Angebot
MANZ Verlag Wien Schlechterfüllung in der Betriebshaftpflichtversicherung
Die Betriebshaftpflichtversicherung schützt den Versicherungsnehmer vor Haftpflichtrisiken aus seiner betrieblichen Tätigkeit. Zu diesen potentiellen Risiken zählen auch Haftungen aus der Schlechterfüllung von Verträgen . Der Autor untersucht im vorliegenden Werk, für welchen Teil dieser Ansprüche die Betriebshaftpflichtversicherung dem Gesetz ( 1, 149 ff VersVG) und dem Vertrag (AHVB 2005) nach Schutz bietet . Ein besonderes Augenmerk wird dabei auf die Auswirkungen der Haftungsverschärfung im Kaufrecht (Rs Weber/Putz) gelegt, die mit dem Gewährleistungsrichtlinien-Umsetzungsgesetz kodifiziert wurde. Folgende Themen werden behandelt: Versicherungsbegriff ( 1 VersVG) und Haftung wegen Schlechterfüllung Das „unversicherbare“ Unternehmerrisiko Gesetzlicher Umfang der Betriebshaftpflichtversicherung ( 149 ff VersVG) Vertraglicher Umfang der Betriebshaftpflichtversicherung (AHVB 2005) o Schadenersatz kraft gesetzlicher Haftpflichtbestimmung (Art 1.2.1.1) o Gewährleistungsklausel (Art 7.1.1) o Nichterfüllungsklausel (Art 7.1.3) Mangelbeseitigung und Rettungskosten ( 62 f VersVG)
Angebot
Haftpflichtversicherung
Zahlreiche Änderungen in Gesetzgebung, Rechtsprechung und Versicherungspraxis hat Carmen Hugel in der 3. Auflage des von Erich Wagner begründeten Standardwerkes Haftpflichtversicherung unter die Lupe genommen und im Einzelnen erläutert. So z. B., wenn es um die Rechte der Verbraucher geht, die deutlich durch die Rechtsprechung und durch den Gesetzgeber gestärkt wurden, etwa durch die Ausdehnung der verschuldensunabhängigen Haftungsvorschriften im Bereich des Produkthaftpflichtgesetzes oder des Umwelthaftungs-gesetzes und zuletzt durch das Schuldrechtsmodernisierungsgesetz. Große Bedeutung wird auch den Veränderungen im Versicherungsrecht durch das am 1.1.2008 in Kraft getretene neue Versicherungsvertragsgesetz beigemessen. So hat dies u. a. seinen Niederschlag darin gefunden, dass die Schriftform von der Textform abgelöst wurde, eine Übertragung durch E-Mail oder elektronische Medien also möglich ist. Auch erhält der Versicherungsnehmer die Möglichkeit, das Versicherungsprodukt in der Regel vor Antragstellung zu prüfen, und er kann zwei Wochen lang vom Vertrag zurücktreten. Natürlich hat sich auch die Versicherungspraxis verändert. Die Bedingungen, die in der Vergangenheit Gerichten nicht ausreichend verständlich formuliert erschienen, wurden präzisiert oder – wenn als unbillig empfunden – gestrichen. Die AHB wurden dem neuen Versicherungsvertragsgesetz angepasst und vielfach – im Bestreben nach besserer Verständlichkeit und Lesbarkeit – neu gefasst. Von A, wie Abfindungserklärung, Abhandenkommen von Sachen, Austauschkosten;...; bis Z, wie zugesicherte Eigenschaften, Zusagen, Zwangsverwalter;...; behandelt Carmen Hugel in der 3. Auflage dieses Standardwerkes alle Probleme der Haftpflichtversicherung und erläutert im Detail die einzelnen variantenreichen Lösungen und Gestaltungsmöglichkeiten, die der Versicherungsmarkt heute bietet. Neu hinzugekommen ist u. a. das Kapitel zu den Privathaftpflichtversicherungsbedingungen.
Angebot
VVG / Haftpflichtversicherung
Die bislang zusammen mit den gesetzlichen Vorschriften behandelten Bedingungswerke der Haftpflichtversicherung werden deshalb gesondert im Band 5 kommentiert. Neu hinzukommen sind - unter Einschluss der strukturierten durchgeschriebenen Musterbedingungen des GDV - die Privat- und Betriebshaftpflichtversicherung, die Rückrufkostenversicherung, die Betriebshaftpflichtversicherung für die Nutzer von Internet-Technologien, die IT-Dienstleisterhaftpflichtversicherung sowie die Cyberversicherung.
Angebot
Die Haftpflichtversicherung
Systematischer Überblick über die Haftpflichtversicherung Die Haftpflichtversicherung ist eine der wichtigsten Sparten der gesamten Versicherungswirtschaft, weil sie in der Lage ist, alle Lebensbereiche zu umfassen. Sie gibt dem Versicherungsnehmer und allenfalls mitversicherten Personen Versicherungsschutz für das Risiko, von einem Dritten auf Schadenersatz in Anspruch genommen zu werden. Der Versicherte kann damit die Gefahr, für die Erfüllung oder für die Abwehr gegnerischer Schadenersatzansprüche eigene finanzielle Ressourcen aufwenden zu müssen, auf den Versicherer überwälzen. Dieses Buch gewährt einen systematischen und zugleich praxisorientierten Überblick über das Haftpflicht-Versicherungsrecht. Aufgrund der Komplexität der Materie werden die drei wichtigsten Sparten getrennt behandelt: die Betriebshaftpflichtversicherung, die Privathaftpflichtversicherung und die Produktehaftpflichtversicherung. Zudem werden die Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung und die Besonderheiten der Pflichtversicherung dargestellt. Der Band zur Haftpflichtversicherung erscheint in der Schriftenreihe zum Versicherungsrecht, herausgegeben von Dr. Wolfgang Reisinger. Die Reihe bietet einen Grundriss für Praktiker sämtlicher Versicherungssparten und einen verlässlichen Begleiter für all jene, die mit versicherungsrechtlichen Fragen zu tun haben.

Bestenliste: die besten Betriebshaftpflichtversicherung

[atkp_list id=’1472′ limit=’20‘ template=’14222′][/atkp_list]

Die Bestenliste für die Kategorie Betriebshaftpflichtversicherung basiert nicht auf Testberichten der Stiftung Warentest oder den Testsiegern von Ökotest, sondern für die Erstellung wurden Bewertungen, Erfahrungsberichte und Rezensionen ausgewertet.

Weitere intessante Testberichte:

[crp]