Abführmittel

Abführmittel Test 2022 – die Testsieger im Vergleich

Auf dieser Seite findest du die besten Abführmittel für das Jahr 2022 dargestellt in einer übersichtlichen Bestenliste. Test- und Erfahrungsberichte findest du auf den jeweiligen Produktseiten.

Angebot
Laxoberal Abführ-Tropfen Abführmittel
Anwendung & Indikation Verstopfung, zur kurzzeitigen Anwendung Erleichterung der Darmentleerung und Erweichung des Stuhls, z.B. bei schmerzhaftem Analleiden oder nach Operationen Das Arzneimittel sollte nur dann eingesetzt werden, wenn die Verstopfung durch Ernährungsumstellung nicht zu beheben ist.
Angebot
Dulcolax NP Tropfen Abführmittel
Anwendungsgebiet von Dulcolax NP Tropfen Abführmittel (Packungsgröße: 15 ml)Der in Dulcolax NP Tropfen Abführmittel (Packungsgröße: 15 ml) enthaltene Wirkstoff Natriumpicosulfat entfaltet seine Wirkung genau dort, wo er wirken soll: im Dickdarm. Erst dort wird er durch körpereigene Dickdarmbakterien in seine abführende Wirkform umgewandelt.Diese wirkt gleich zweifach gegen die Verstopfung:1.Der Flüssigkeitsgehalt im Darm wird erhört, was die Stuhlkonsistenz verbessert und den Darmtransport erleichtert.2.Die natürliche Eigenbewegung des Dickdarms wird angeregt, wodurch die Verstopfung schnell und wirksam gelöst wird.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten7.5 mg Natrium picosulfatCitronensäure 1-Wasser Hilfstoff (+)Natrium citrat 2-Wasser Hilfstoff (+)Sorbitol 70 Hilfstoff (+)450 mg Sorbitol Hilfstoff (+)Wasser, gereinigt Hilfstoff (+)Natrium benzoat Hilfstoff (+)GegenanzeigenDas Arzneimittel darf nicht eingenommen werden,wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen Natriumpicosulfat, verwandte Wirkstoffe aus der Gruppe der Triarylmethane oder einen der sonstigen Bestandteile des Präparates sindbei Darmverengung mit verschlechterter Darmpassage, bei Darmverschluss, bei akuten Bauchbeschwerden wie Blinddarmentzündung, bei starken Bauchschmerzen verbunden mit Übelkeit und Erbrechenbei akut entzündlichen Erkrankungen des Magen-Darm-Traktesbei erheblichem Flüssigkeitsmangel des Körpersbei einer seltenen angeborenen Fructose-Unverträglichkeit.Verstopfung, verbunden mit anderen Beschwerden wie Bauchschmerzen, Erbrechen und Fieber, kann Anzeichen einer ernsten Erkrankung (Darmverschluss, akute Entzündung im Bauchbereich) sein. Bei solchen Beschwerden dürfen Sie das Präparat oder andere Arzneimittel nicht einnehmen und sollten unverzüglich Ihren Arzt aufsuchen.Bei Erkrankungen, die mit Störungen des Wasser- und Mineralsalzhaushaltes einhergehen (z. B. stark eingeschränkte Nierenfunktion), dürfen Sie das Arzneimittel nur unt
Angebot
Laxoberal Abführ-Tropfen Abführmittel 04348786
Laxoberal® Abführ-Tropfen bringen Ihre Verdauung schonend wieder ins Gleichgewicht. Dank der flüssigen Form können Sie Laxoberal ganz einfach Tropfen für Tropfen dosieren: nur soviel, wie Sie tatsächlich benötigen. Der bewährte Wirkstoff Natriumpicosulfat wirkt außerdem nur dort, wo er wirken soll: gezielt im Dickdarm. So wirken Laxoberal® Abführ-Tropfen besonders schonend und sind gut verträglich. Laxoberal® Abführ-Tropfen sind geschmacks- und geruchsneutral und eignen sich ideal bei Schluckbeschwerden. Die abführende Wirkung von Laxoberal® Abführ-Tropfen setzt zuverlässig nach 10-12 Stunden ein. Die Einnahme erfolgt daher idealerweise vor dem Schlafengehen. Anwendungsgebiete: Zur Anwendung bei Verstopfung sowie bei Erkrankungen, die eine erleichterte Stuhlentleerung erfordern. Wie andere Abführmittel sollte Laxoberal® ohne ärztliche Abklärung der Verstopfungsursache nicht täglich oder über einen längeren Zeitraum eingenommen werden. Enthält Sorbitol (Abführ-Tropfen).
Angebot
Laxoberal Abführ-Tropfen Abführmittel 01590311
Laxoberal® Abführ-Tropfen bringen Ihre Verdauung schonend wieder ins Gleichgewicht. Dank der flüssigen Form können Sie Laxoberal ganz einfach Tropfen für Tropfen dosieren: nur soviel, wie Sie tatsächlich benötigen. Der bewährte Wirkstoff Natriumpicosulfat wirkt außerdem nur dort, wo er wirken soll: gezielt im Dickdarm. So wirken Laxoberal® Abführ-Tropfen besonders schonend und sind gut verträglich. Laxoberal® Abführ-Tropfen sind geschmacks- und geruchsneutral und eignen sich ideal bei Schluckbeschwerden. Die abführende Wirkung von Laxoberal® Abführ-Tropfen setzt zuverlässig nach 10-12 Stunden ein. Die Einnahme erfolgt daher idealerweise vor dem Schlafengehen. Anwendungsgebiete: Zur Anwendung bei Verstopfung sowie bei Erkrankungen, die eine erleichterte Stuhlentleerung erfordern. Wie andere Abführmittel sollte Laxoberal® ohne ärztliche Abklärung der Verstopfungsursache nicht täglich oder über einen längeren Zeitraum eingenommen werden. Enthält Sorbitol (Abführ-Tropfen).
Angebot
Laxoberal Abführ-Tropfen Abführmittel 01976861
Laxoberal® Abführ-Tropfen bringen Ihre Verdauung schonend wieder ins Gleichgewicht. Dank der flüssigen Form können Sie Laxoberal ganz einfach Tropfen für Tropfen dosieren: nur soviel, wie Sie tatsächlich benötigen. Der bewährte Wirkstoff Natriumpicosulfat wirkt außerdem nur dort, wo er wirken soll: gezielt im Dickdarm. So wirken Laxoberal® Abführ-Tropfen besonders schonend und sind gut verträglich. Laxoberal® Abführ-Tropfen sind geschmacks- und geruchsneutral und eignen sich ideal bei Schluckbeschwerden. Die abführende Wirkung von Laxoberal® Abführ-Tropfen setzt zuverlässig nach 10-12 Stunden ein. Die Einnahme erfolgt daher idealerweise vor dem Schlafengehen. Anwendungsgebiete: Zur Anwendung bei Verstopfung sowie bei Erkrankungen, die eine erleichterte Stuhlentleerung erfordern. Wie andere Abführmittel sollte Laxoberal® ohne ärztliche Abklärung der Verstopfungsursache nicht täglich oder über einen längeren Zeitraum eingenommen werden. Enthält Sorbitol (Abführ-Tropfen).
Angebot
Laxoberal Abführ-Tropfen Abführmittel
Anwendung & Indikation Verstopfung, zur kurzzeitigen Anwendung Erleichterung der Darmentleerung und Erweichung des Stuhls, z.B. bei schmerzhaftem Analleiden oder nach Operationen Das Arzneimittel sollte nur dann eingesetzt werden, wenn die Verstopfung durch Ernährungsumstellung nicht zu beheben ist.
Angebot
ABFÜHRMITTEL nat Flosalax Körner 300 g
Wichtige Hinweise (Pflichtangaben):Abführmittel Flosalax. Wirkstoff: Indische Flohsamen (Plantago ovata). Anwendungsgebiete: zur Behandlung von Stuhlverstopfung, zur Bildung von weichem Stuhl, wenn eine erleichterte Darmentleerung erwünscht ist, z.B. bei Einrissen in der Afterschleimhaut, bei Hämorrhoiden, nach rektal-analen operativen Eingriffen, in der Schwangerschaft, zur unterstützenden Therapie bei Durchfällen unterschiedlicher Ursache, bei Reizdarm.GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDERAbführmittel Flosalax, zur Anwendung bei Heranwachsenden ab 12 Jahren und ErwachsenenPflanzliches Abführmittel bei Verstopfung und Reizdarm Körner zum EinnehmenWirkstoff: Indische Flohsamen (Plantago ovata)Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, sie enthält wichtige Informationen für Sie. Dieses Arzneimittel ist ohne Verschreibung erhältlich. Um einen bestmöglichen Behandlungserfolg zu erzielen, muss Abführmittel Flosalax jedoch vorschriftsmäßig angewendet werden.Bewahren Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese später noch einmal lesen.Fragen Sie Ihren Apotheker, wenn Sie weitere Informationen oder einen Rat benötigen.Wenn sich Ihre Beschwerden verschlimmern oder keine Besserung eintritt, müssen Sie auf jeden Fall einen Arzt aufsuchen.Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind, wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt oder Apotheker (siehe Abschnitt 4).Diese Packungsbeilage beinhaltet:WAS IST ABFÜHRMITTEL FLOSALAX UND WOFÜR WIRD ES ANGEWENDET?WAS MÜSSEN SIE VOR DER EINNAHME VON ABFÜHRMITTEL FLOSALAX BEACHTEN?WIE IST ABFÜHRMITTEL FLOSALAX ANZUWENDEN?WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?WANN DÜRFEN SIE DAS ARZNEIMITTEL NICHT MEHR EINNEHMEN UND WIE IST DAS ARZNEIMITTEL AUFZUBEWAHREN?WEITERE INFORMATIONEN1. WAS IST ABFÜHRMITTEL FLOSALAX UND WOFÜR WIRD ES ANGEWENDET?Abführmittel Flosalax ist ein pflanzliches Abführmittel mit Quellstoffen. Abführmittel Flosalax wird angewendet:zur Behandlung von Stuhlverstopfung.zur Bildung von weichem Stuhl, wenn eine erleichterte Darmentleerung erwünscht ist, z.B. bei Einrissen in der Afterschleimhaut.bei Hämorrhoiden.nach rektal-analen operativen Eingriffen.in der Schwangerschaft.zur unterstützenden Therapie bei Durchfällen unterschiedlicher Ursache.bei Reizdarm.2. WAS MÜSSEN SIE VOR DER EINNAHME VON ABFÜHRMITTEL FLOSALAX BEACHTEN?Das Arzneimittel Abführmittel Flosalax darf nicht eingenommen werden:bei krankhaften Verengungen der Speiseröhre und im Magen-Darm-Trakt.bei drohendem oder bestehendem Darmverschluss bei schwer einstellbarer Diabetes mellitus.Weitere Vorsichtsmaßnahmen sind bei der Anwendung von Abführmittel Flosalax zu beachten:Bitte nehmen Sie dieses Arzneimittel niemals trocken ein, da es sonst vorzeitig quellen kann und es zu Schluckbeschwerden kommen kann. Nehmen Sie dieses Arzneimittel nicht im Liegen und nicht bei Schluck- oder Rachenbeschwerden ein. Die Anwendung bei hilfsbedürftigen und älteren Personen sollte unter Aufsicht erfolgen.Kinder unter 12 Jahren:Zur Anwendung von Abführmittel Flosalax bei Kindern unter 12 Jahren liegen keine ausreichenden Untersuchungen vor. Abführmittel Flosalax sollte daher von Kindern unter 12 Jahren nicht angewendet werden.Schwangerschaft und Stillzeit:Es bestehen keine Einwände gegen eine Verabreichung von Abführmittel Flosalax in der Schwangerschaft und Stillzeit. Fragen Sie vor der Anwendung Ihren Arzt oder Apotheker.Wechselwirkung mit anderen Arzneimitteln:Informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel anwenden, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt. Die Resorption von gleichzeitig eingenommenen Medikamenten kann verzögert werden, deshalb sollte ein Abstand von 1/2 bis 1 Stunde nach der Einnahme von Arzneimitteln eingehalten werden.Hinweis für Diabetiker:Bei insulinpflichtigen Diabetikern kann eine Reduzierung der Insulindosis erforderlich sein.3. WIE IST ABFÜHRMITTEL FLOSALAX ANZUWENDEN?Wenden Sie Abführmittel Flosalax immer genau nach der Anweisung in dieser Packungsbeilage an. Wenn Sie sich nicht ganz sicher sind, fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach. Falls Ihr Arzt Ihnen eine abweichende Anwendung empfohlen hat, richten Sie sich nach den Anordnungen Ihres Arztes.Dosierung und Art der Anwendung:Soweit nicht anders verordnet nehmen Erwachsene und Heranwachsende ab 12 Jahren mehrmals täglich 1 Teelöffel voll (ca. 5 g) Abführmittel Flosalax nach Vorquellen (10 - 20 Minuten) mit etwas Wasser (ca. 100 ml) ein. 1 bis 2 Glas Wasser sollten zusätzlich nach getrunken werden. (Durch das Vorquellen werden die Schleimstoffe aktiviert).Hinweis:Nehmen Sie Abführmittel Flosalax niemals trocken ein, immer mit reichlich Flüssigkeit. Abführmittel Flosalax kann vor, während oder nach dem Essen eingenommen werden, jedoch nicht unmittelbar vor dem Zubettgehen.Dauer der Anwendung:Die Dauer der Anwendung ist prinzipiell nicht begrenzt. Beachten Sie bitte die Angaben u
Angebot
Laxoberal Abführ-Tropfen 7,5mg/ml Abführmittel bei Verstopfung
Anwendungsgebiet von Laxoberal Abführ-Tropfen 7,5mg/ml Abführmittel bei Verstopfung (Packungsgröße: 50 ml)Im Laufe des Lebens macht der Körper immer wieder Veränderungen durch. Auch der Magen-Darm-Trakt ist davon häufig betroffen. Ob die Ursache für eine erschwerte Verdauung etwa in den Hormonveränderungen im Alter, einer Schwangerschaft oder der Menopause, in neuen Essgewohnheiten oder ganz woanders liegt – Laxoberal Abführ-Tropfen 7,5mg/ml Abführmittel bei Verstopfung (Packungsgröße: 50 ml) können schonend, aber wirkungsvoll helfen.Der Wirkstoff Natriumpicosulfat entfaltet seine Wirkung genau dort, wo die Verstopfung gelöst werden soll: im Dickdarm. Das Beste: Die Tropfen lassen sich sehr leicht dosieren – ganz nach dem persönlichen Bedarf und der Stärke der Beschwerden. Ihre Wirkung setzt nach etwa 10 bis 12 Stunden ein – planbar und gut verträglich.Wirkungsweise von Laxoberal Abführ-Tropfen 7,5mg/ml Abführmittel bei Verstopfung (Packungsgröße: 50 ml) Laxoberal Abführ-Tropfen 7,5mg/ml Abführmittel bei Verstopfung (Packungsgröße: 50 ml) unterstützen Sie dabei, eine Verstopfung gut verträglich und wirksam zu lösen. Ihre Wirkung setzt nach etwa 10 bis 12 Stunden ein. Sie wirken genau dort, wo die Verstopfung sitzt: im Dickdarm. Stoffwechselprozesse in anderen Bereichen des Magen-Darm-Trakts werden von dem Wirkstoff Natriumpicosulfat nicht beeinflusst. Laxoberal Abführtropfen werdne durch körpereigene Dickdarmbakterien aktiviert und entfalten so ihre Wirkung zielgenau in den unteren Darmabschnitten. Sie unterstützen den trägen Darm hier gleich zweifach: Die natürliche Darmbewegung wird aktiviert und der Darminhalt aufgeweicht – für eine gut verträgliche und zuverlässige Erleichterung. Zudem verbleibt mehr Wasser im Darm, was das Abführen zusätzlich unterstützt..Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten1 ml (= 14 Tropfen) Laxoberal Abführ-Tropfen 7,5mg/ml Abführmittel bei Verstopfung (Packungsgröße: 50 ml) e
Angebot
Abführmittel Nat Flosalax Körner
Wichtige Hinweise (Pflichtangaben):Abführmittel Flosalax. Wirkstoff: Indische Flohsamen (Plantago ovata). Anwendungsgebiete: zur Behandlung von Stuhlverstopfung zur Bildung von weichem Stuhl, wenn eine erleichterte Darmentleerung erwünscht ist, z.B. bei Einrissen in der Afterschleimhaut bei Hämorrhoiden nach rektal-analen operativen Eingriffen in der Schwangerschaft zur unterstützenden Therapie bei Durchfällen unterschiedlicher Ursache bei Reizdarm.Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDERAbführmittel Flosalax, zur Anwendung bei Heranwachsenden ab 12 Jahren und ErwachsenenPflanzliches Abführmittel bei Verstopfung und Reizdarm Körner zum EinnehmenWirkstoff: Indische Flohsamen (Plantago ovata)Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, sie enthält wichtige Informationen für Sie. Dieses Arzneimittel ist ohne Verschreibung erhältlich. Um einen bestmöglichen Behandlungserfolg zu erzielen, muss Abführmittel Flosalax jedoch vorschriftsmäßig angewendet werden.Bewahren Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese später noch einmal lesen.Fragen Sie Ihren Apotheker, wenn Sie weitere Informationen oder einen Rat benötigen.Wenn sich Ihre Beschwerden verschlimmern oder keine Besserung eintritt, müssen Sie auf jeden Fall einen Arzt aufsuchen.Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind, wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt oder Apotheker (siehe Abschnitt 4).Diese Packungsbeilage beinhaltet:WAS IST ABFÜHRMITTEL FLOSALAX UND WOFÜR WIRD ES ANGEWENDET?WAS MÜSSEN SIE VOR DER EINNAHME VON ABFÜHRMITTEL FLOSALAX BEACHTEN?WIE IST ABFÜHRMITTEL FLOSALAX ANZUWENDEN?WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?WANN DÜRFEN SIE DAS ARZNEIMITTEL NICHT MEHR EINNEHMEN UND WIE IST DAS ARZNEIMITTEL AUFZUBEWAHREN?WEITERE INFORMATIONEN1. WAS IST ABFÜHRMITTEL FLOSALAX UND WOFÜR WIRD ES ANGEWENDET?Abführmittel Flosalax ist ein pflanzliches Abführmittel mit Quellstoffen.Abführmittel Flosalax wird angewendet:zur Behandlung von Stuhlverstopfung.zur Bildung von weichem Stuhl, wenn eine erleichterte Darmentleerung erwünscht ist, z.B. bei Einrissen in der Afterschleimhaut.bei Hämorrhoiden.nach rektal–analen operativen Eingriffen.in der Schwangerschaft.zur unterstützenden Therapie bei Durchfällen unterschiedlicher Ursache.bei Reizdarm.2. WAS MÜSSEN SIE VOR DER EINNAHME VON ABFÜHRMITTEL FLOSALAX BEACHTEN?Das Arzneimittel Abführmittel Flosalax darf nicht eingenommen werden:bei krankhaften Verengungen der Speiseröhre und im Magen–Darm–Trakt.bei drohendem oder bestehendem Darmverschluss bei schwer einstellbarer Diabetes mellitus.Weitere Vorsichtsmaßnahmen sind bei der Anwendung von Abführmittel Flosalax zu beachten:Bitte nehmen Sie dieses Arzneimittel niemals trocken ein, da es sonst vorzeitig quellen kann und es zu Schluckbeschwerden kommen kann. Nehmen Sie dieses Arzneimittel nicht im Liegen und nicht bei Schluck- oder Rachenbeschwerden ein. Die Anwendung bei hilfsbedürftigen und älteren Personen sollte unter Aufsicht erfolgen.Kinder unter 12 Jahren:Zur Anwendung von Abführmittel Flosalax bei Kindern unter 12 Jahren liegen keine ausreichenden Untersuchungen vor. Abführmittel Flosalax sollte daher von Kindern unter 12 Jahren nicht angewendet werden.Schwangerschaft und Stillzeit:Es bestehen keine Einwände gegen eine Verabreichung von Abführmittel Flosalax in der Schwangerschaft und Stillzeit. Fragen Sie vor der Anwendung Ihren Arzt oder Apotheker.Wechselwirkung mit anderen Arzneimitteln:Informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel anwenden, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt. Die Resorption von gleichzeitig eingenommenen Medikamenten kann verzögert werden, deshalb sollte ein Abstand von 1/2 bis 1 Stunde nach der Einnahme von Arzneimitteln eingehalten werden.Hinweis für Diabetiker:Bei insulinpflichtigen Diabetikern kann eine Reduzierung der Insulindosis erforderlich sein.3. WIE IST ABFÜHRMITTEL FLOSALAX ANZUWENDEN?Wenden Sie Abführmittel Flosalax immer genau nach der Anweisung in dieser Packungsbeilage an. Wenn Sie sich nicht ganz sicher sind, fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach. Falls Ihr Arzt Ihnen eine abweichende Anwendung empfohlen hat, richten Sie sich nach den Anordnungen Ihres Arztes.Dosierung und Art der Anwendung:Soweit nicht anders verordnet nehmen Erwachsene und Heranwachsende ab 12 Jahren mehrmals täglich 1 Teelöffel voll (ca. 5 g) Abführmittel Flosalax nach Vorquellen (10 - 20 Minuten) mit etwas Wasser (ca. 10
Angebot

Bestenliste: die besten Abführmittel

[atkp_list id=’161′ limit=’20‘ template=’14222′][/atkp_list]

Die Bestenliste für die Kategorie Abführmittel basiert nicht auf Testberichten der Stiftung Warentest oder den Testsiegern von Ökotest, sondern für die Erstellung wurden Bewertungen, Erfahrungsberichte und Rezensionen ausgewertet.

Weitere intessante Artikel:

[crp]